Ruhr-Uni-Bochum

Steffen Becker zu Gast bei den Future Talks

Ist Code eine Waffe? Die Elektronische Kriegsführung steht im Fokus der Veranstaltung

Elektronische Kriegsführung: Click, click, BOOM?!

Seit dem Siegeszug des Internets sind heute fast alle Lebensbereiche auf die eine oder andere Weise im digitalen Zeitalter angekommen. Das bedeutet allerdings auch, dass nahezu alles – von politischen Institutionen, über Kommunikationssatelliten zu Wirtschaftsunternehmen und Privatpersonen – verwundbar gegenüber Angriffen im digitalen Raum geworden ist. Verschiedenste Akteure versuchen von diesen Verwundbarkeiten Gebrauch zu machen.

In dieser Einheit wollen wir gemeinsam diskutieren, welche Fragen diese Entwicklung aus rechtlicher und technischer Seite aufwirft und welche Implikationen sie für die Konflikte der Zukunft haben. Ist Code eine Waffe? Wer ist verantwortlich im digitalen Raum und welche technischen Möglichkeiten und Grenzen gibt es?

Gemeinsam mit Lisa Cohen, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Friedenssicherungsrecht und Humanitäres Völkerrecht (IFHV) der Ruhr-Universität Bochum, wird Dr. Steffen Becker vom Forschungskolleg SecHuman zu diesem wichtigen Thema referieren.   

Die Future Talks finden am Mittwoch, 27.04.2022, von 18.00 bis 19:30 Uhr, im Deutschen Bergbau-Museum in Bochum statt.

Karten sind im Vorverkauf und an der Abendkasse (3 Euro inkl. Freigetränk) erhältlich.

Anmeldung und weitere Infos gibt es hier.