Ruhr-Uni-Bochum

Olga Skrebec

AG Umweltpsychologie in der transdisziplinären Nachhaltigkeitsforschung, Fachhochschule Dortmund

 

Titel des Promotionsprojekts: Kognitive Wissensintegration als Erfolgsfaktor bei der inter- und transdisziplinären Wissensproduktion

Die Herausforderungen der IT-Sicherheit können bereits seit längerer Zeit nicht mehr durch die isolierte Umsetzung technologischer, politischer oder unternehmerischer Erkenntnisse und Strategien bewältigt werden. Erst durch die Integration von Wissensbeständen unterschiedlicher Akteure kann innovatives Wissen für Problemlösungen in realweltlichen Kontexten generiert werden. Kognitive Wissensintegration (kWI) beschreibt hierbei den Prozess und das Resultat der Zusammenführung von Wissensbeständen heterogener Akteure. Ziel des Dissertationsprojektes ist es, die Mechanismen der kWI mittels psychologischer Forschungsmethoden auf individueller Ebene zu analysieren sowie unterstützende Faktoren zur besseren Prädiktion der kognitiven Prozesse zu identifizieren und sie im Rahmen von Traningsmaßnahmen systematisch zu fördern.

Betreut von: Prof. Marcel Hunecke

 

E-Mailolga.skrebec@rub.de
Website: https://www.fh-dortmund.de/de/fb/8/personen/wissMit/skrebec/index.php 

Sechuman

Veröffentlichungen (ausgewählt):

Skrebec, Olga; Hunecke, Marcel: Individual cognitive knowledge integration: A theoretical framework

 

Vorträge (ausgewählt):

Skrebec, Olga; Hunecke, Marcel: The knowledge integration questionnaire (KIQ). Developing a competence model for inter- and transdisciplinary work, Dortmund, 29.11.2019

Skrebec, Olga; Hunecke, Marcel: Individuelle Kompetenzen der Wissensintegration. Entwicklung eines Fragebogens für den inter- und transdisziplinären Kontext, Braunschweig, 25.-27.09.2019

Skrebec, Olga: Wie ist echte transdisziplinare Arbeit möglich?, Bochum, 21.05.2019